Achim Wiedemann • c/o ISSO|lab im Dreikönigenhaus • Kornpfortstraße 15 • 56068 Koblenz • 0261 45099433 • @ achim@achim-wiedemann.de

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit!

Warum Persönlichkeit heute wichtiger denn je ist!


Du bist Chef, Abteilungsleiter, Teamleiter, Mitarbeiter, Kollege oder einfach nur Mensch? Schon allein diese Fragestellung soll offenbaren, dass es mir um deine Persönlichkeit geht. In diesen Zeiten, in denen augenscheinlich die Angstmacher dieser Welt wieder Oberwasser bekommen, ist es umso wichtiger, dass wir uns aufstellen und diese Maulaffen nicht zulassen. Über das Schüren von Ängsten versuchen sie Profit für sich herauszuschlagen und bedienen dabei nur eines: Ihr eigenes EGO! Machthaber, Wahlkandidaten und Wutbürger beschwören das Schreckgespenst herauf, dass unsere Welt nur aus Gegnern besteht. Und dabei helfen sie beim Lösen der wirklich realen Probleme keinen Millimeter! Es ist erschreckend, wie viele Menschen auf den Zug der Ängste mit aufspringen und außer wildem Gejammer nichts zur Lösung wahrer Probleme beitragen.

Was steckt dahinter? Menschen, die sich von dieser Art anstecken lassen, befinden sich im reinen Ego. Sie sind weit von einem hohen Selbstwertgefühl entfernt und ihre Liebe zu sich selbst ist einem Zustand der Angst vor allem und jedem gewichen. Sie ernähren sich von dem Kleinmachen und Diskreditieren anderer und saugen daraus ihre Kräfte. Eine fatale Rückentwicklung in die dunkelsten Zeiten menschlicher Evolution.

Ich sage hier unumwunden, dass ausschließlich die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit hin zu einem Menschen, der sich selbst liebevoll behandelt und ein hohes Selbstwertgefühl hat, dieses Problem lösen kann und wird!

Der Versuch, immer in der Belehrung der Andersdenkenden und in der Verurteilung von Andersdenkenden die Lösung zu sehen, hat noch NIEMALS in der Menschheitsgeschichte zu einem positiven Ende geführt! Noch NIE!

Die Kritiker meines Denkens sind schnell dabei, mich wüst zu beschimpfen und mir das Leid der Welt vor die Füße zu werfen. Ihr Lösungsvorschlag lautet, dass wir das Leid der Welt durch nur noch größeres Leid beseitigen können! IRRE, nicht wahr?

Doch was hat das alles mit Führung zu tun? Wir haben in den Entscheider-Etagen der Unternehmen eine ähnliche Tendenz fehlender Selbstbewusstheit. Das Verlagern von Verantwortung auf Mitarbeiter, Kollegen, Kunden, Lieferanten etc. nimmt solche Ausmaße an, dass Angst die Entscheidungen treibt und nicht Persönlichkeit. Wir brauchen wieder

Persönlichkeiten, die als Vorbild für Menschen da sind und nicht als „Angsthasen“ gelten. So gilt die Entwicklung von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit als der neue Trend, um Unternehmen noch erfolgreicher zu machen. Ein wahrer Wettbewerbsvorteil gegenüber angstvoller Risikovermeidungsstrategien!

Das ist meine Leidenschaft und dafür stehe ich!

Bis in ca. zwei Wochen. Ich freue mich auf deine Gedanken!
Dein Achim Wiedemann

Zurück