Achim Wiedemann • c/o ISSO|lab im Dreikönigenhaus • Kornpfortstraße 15 • 56068 Koblenz • 0261 45099433 • @ achim@achim-wiedemann.de

be the change

be the change – sei du selbst die veränderung

Das Gefühl zu haben, die Lösung nicht zu kennen, führt zu einer ständigen Auseinandersetzung mit Problemen. Mit gefühlten Problemen. Auch dann, wenn keine da sind. Wir befinden uns also immer mit uns selbst im Unreinen – sind mit uns selbst im Krieg. Diese Auseinandersetzung mit uns verlieren wir, wenn wir nicht an unserem Inneren arbeiten.

Und dem kann alles zum Opfer fallen: das Umfeld, die Familie, die Gesundheit, alles. Wir müssen uns dem stellen.

Be the change bedeutet:

  • Den Schmerz loslassen, der uns daran hindert, nach vorn zu schauen
  • Mit sich selbst arbeiten und offen sein für Veränderung
  • Das Schlachtfeld verlassen und neue Wege gehen
  • Den Kopf frei machen für den »inneren Frieden«

„Wenn ich an den Wert meiner eigenen Persönlichkeit glauben würde, würde ich jeden Cent in sie hineininvestieren.“

Nikolaus B. Enkelmann

„Das folgende über ein Seminar zu sagen, mag vielleicht etwas kitschig klingen - aber es hat wirklich mein Leben verändert und das einfach aus dem Grund, weil ich gelernt habe, die Denkweise über viele Dinge in meinem Leben zu verändern und deswegen in verschiedensten Situationen anders zu handeln... Irgendwie habe ich das Gefühl mich selbst besser kennengelernt zu haben und dadurch bin ich viel gelassener geworden. Man hat sein Leben schließlich selbst in der Hand. Nicht immer alles auf die anderen schieben - selbst machen ist angesagt!
Das Leben ist keine Generalprobe - also, keine Ausreden, keine halben Sachen."

Johanna Lamboy